WERDER, 03.12.2018

 

 

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung (JHV) des Ortsanglerverein Werder Havel e.V. (OAV) am 01.12.2018 in der Bürgerstube

 

Tagesordnung:

 

1.    Begrüßung (incl. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit) durch den Versammlungsleiter

 

2.    Grußwort(e)

 

3.    Rechenschaftsbericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr durch den 1. Vorsitzenden

 

4.    Finanzberichts zum abgelaufenen Geschäftsjahr durch den Schatzmeister

 

5.    Bericht der Revisionskommission (Entlastung des Vorstandes)

 

6.    Bestimmung der Wahlkommission

 

7.    Neuwahl (Vorstand und Kassenprüfer)

 

8.    Konstituierung des neuen Vorstandes

 

9.    Vorstellen des Finanzplanes 2019 durch den Schatzmeister

 

10. Beschlussfassung zum Finanzplan 2019

 

11. Anträge/ Wortmeldungen der Versammlung

 

12. Ortsgruppenangelegenheiten (u.a. Auswertung und Siegerehrung Hegeangeln)

 

13. Ehrungen

 

14. Schlusswort

 

 

1.   Begrüßung (incl. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit) durch den Versammlungsleiter

 

Versammlungsleiter Klaus Kuplin begrüßt um 15:00 Uhr 61 Mitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung.

 

Ein besonderer Gruß gilt den anwesenden Ehrenmitgliedern.

 

Es ist festzustellen, dass ordnungs-/satzungsgemäß zur JHV geladen worden war. Es liegen keine Anträge vor.

 

Die Tagesordnung wird bekannt gegeben.

 

 

2.   Grußwort(e)

 

kein Grußwort

 

 Gerd Borchert und Helmut Hanisch vom KAV hatten abgesagt.

 

 

 

3.       Rechenschaftsbericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr durch den 1. Vorsitzenden

 

1. Vorsitzender Wolfgang Hinze begrüßt die anwesenden Mitglieder, insbesondere die Ehrenmitglieder. Der Vorschlag, die „Bollmannspende“ der Tee- und Wärmestube Werder zur Verfügung zu stellen, wird angenommen. H. stellt fest, dass keine Anträge eingegangen sind. Der aktuelle Mitgliederstand ist bei 116.

 

Rückblick auf die vergangene Legislaturperiode:

 

H. stellt fest, dass in den Jahren 2016, 2017 und 2018 alle geplanten Aktivitäten (Angelveranstaltungen und gesellschaftliche Veranstaltungen) durchgeführt worden sind. 2017 wurde erstmals der Umwelttag durchgeführt.

 

Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle dem Vorstand für die geleistete Arbeit und den fleißigen Helfern bei den Veranstaltungen.

 

Das Hegevergleichsangeln 2018 mit den Sportsfreunden vom Plessower See konnte souverän zugunsten des OAV entschieden werden. Am 08.12.2018 steht noch der Weihnachtsskat als letzte Veranstaltung des Jahres aus. Dank an Harry Liere für die Organisation der Kartenrunden. An den Vereinsnachmittagen wurde zahlreiche Arbeitsstunden geleistet.

 

Zuletzt wurden an einigen Sonnabenden umfangreiche Arbeiten auf dem Vereinsgelände verrichtet (Wege, Zeltfläche, Stellfläche für Boote). Der Verein wird sich bei den Helfern noch erkenntlich zeigen. Die Verbesserung der Ufergestaltung steht als nächste größere Arbeit an. Uferzonen haben eine wichtige Rolle im Ökosystem Ufer. Insgesamt bleibt fest zu stellen, dass der OAV ein sehr aktiver Verein ist.

 

Ein ganz besonderes Bedürfnis ist es H., den Förderern des OAV zu danken. Allen voran der Firma IKW, vertreten durch Roland Stengel, Lutz Herfurth und Patrick Polz. Auch Olaf Dolling ist der Verein für für Blumen und Holzkohle zu Dank verpflichtet. Aber auch Jirko Stosch und Micha Rehfeld müssen erwähnt werden für die unermüdliche Produktion von Räucherfisch und Fischbuletten.

 

Nach 28 Jahren als 1. Vorsitzender zeigt sich H. stolz ob seiner Ideen hinsichtlich des Vereinsgeländes und dem was daraus geworden ist.

 

H. unterstreicht: „Ich bleibe dem Verein natürlich erhalten!“

 

Wolfgang Hinze schließt mit dem Hinweis auf die Kassierung am 05. und 12.01.2019, wünscht allen Mitgliedern eine schöne Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr und schließt mit „bleibt gesund!“.

 

 

 

4.      Finanzberichts zum abgelaufenen Geschäftsjahr durch den Schatzmeister

 

Schatzmeister Torsten Rütz konnte einmal mehr überzeugend eine sehr solide und geordnete Finanzlage des Vereins aufzeigen. „Die Stabilität ist gewährleistet“ so Rütz. Auch er dankt den „Sponsoren“ und erwähnt Christian Hinze, der - obgleich nicht Mitglied – immer wieder den Verein tatkräftig unterstützt.

 

 

 

5.      Bericht der Revisionskommission (Entlastung des Vorstandes)

 

Ernst Bäck berichtete für die Revisionskommission, dass er sich am 23.11.2018 von der Ordnungsmäßigkeit der Kassen- und Buchführung überzeugen konnte. Die Mittel des Vereins seien sachlich verwaltet und zweckmäßig eingesetzt worden. In der Konsequenz beantragte er die Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes. Die Versammlung folgte Bäcks Vorschlag zu Entlastung einstimmig.

 

 

 

6.      Bestimmung der Wahlkommission

 

Die Versammlung beauftragt Versammlungsleiter Klaus Kuplin auch mit der Durchführung der Wahl

 

 

 

7.       Neuwahl (Vorstand und Kassenprüfer)

 

Entsprechend der Vereinssatzung vom 28.03.2014 erfolgt die Wahl der Vorstandsmitglieder einzeln und in offener Abstimmung durch Handzeichen.

 

Für den 1. Vorsitzenden Stefan Gmeiner stimmten 61 Mitglieder, keine Gegenstimme oder Enthaltung.

 

Für den 2. Vorsitzenden Peter Herfurth stimmten 61 Mitglieder, keine Gegenstimme oder Enthaltung.

 

Für den Schatzmeister Torsten Rütz stimmten 61 Mitglieder, keine Gegenstimme oder Enthaltung.

 

Für den Sport- und Geländewart Max Schweingruber stimmten 61 Mitglieder, keine Gegenstimme oder Enthaltung.

 

Für den Sport- und Geländewart Hardy Naumann stimmten 61 Mitglieder, keine Gegenstimme oder Enthaltung.

 

Durch den Versammlungsleiter wurden die gewählten Vorstandsmitglieder einzeln befragt, ob sie die Wahl annehmen. Alle nahmen die Wahl an und bedankten sich für das Vertrauen.

 

Danach erfolgte die Wahl der Kassenprüfer, ebenfalls in offener Abstimmung.

 

Beide Kassenprüfer Denis Rohrschneider und Detlev Baars wurden einstimmig gewählt, auch sie nahmen die Wahl an.

 

 

 

8.      Konstituierung des neuen Vorstandes

 

Der neue Vorstand konstituiert sich nach kurzer Pause/ Beratung.

 

 

 

9.      Vorstellen des Finanzplanes 2019 durch den Schatzmeister

 

Schatzmeister Torsten Rütz stellt der Versammlung den Finanzplan 2019 vor.

 

 

 

10.   Beschlussfassung zum Finanzplan 2019

 

Der Finanzplan 2019 wird durch die Versammlung einstimmig beschlossen.

 

 

 

11.   Anträge/ Wortmeldungen der Versammlung

 

Keine

 

 

 

12.  Ortsgruppenangelegenheiten (u.a. Auswertung und Siegerehrung Hegeangeln)

 

- Ausführung Detlev Baars zur Einverständniserklärung pers. Daten im Internet: Einverständniserklärung neu bei Kassierung

 

-        Sonstige Punkte Ortsgruppenangelegenheiten:

 

Ausführung zum Vereinsgelände durch Peter und Lutz Herfurth

 

-       Punkte aus der Jahreshauptversammlung KAV (17.11.) durch Torsten Rütz:

 

Havelangelkarte 2,50 € Preissteigerung

 

Alte Angelkarten werden eingezogen

 

Hinweis zu Fangbegrenzungen

 

Modalitäten Nachtangelkarten für 2019 noch offen

 

Schwarzmundgrundel ist zu entnehmen!

 

-       Punkte Sportwart Max Schweingruber:

 

Bei den 4 Hegeangeln wurden 407 kg Fisch gefangen, mehr als im Vorjahr

 

Hinweis zum Führen Fangbuch: Abgabe bei Kassierung!

 

Hinweis zum Zugang Abstellgelände Boote (Schlüssel sperrt auch da)

 

-       Siegerehrung Angeln:

 

Hegeangeln:

 

1.    Gorden Rosch

 

2.    Max Schweingruber

 

3.    Stefan Gmeiner

 

4.    Armin Lippelt

 

5.    Bernd Dobslaff

 

6.    Frank Huschke

 

7.    Torsten Rütz

 

8.    Wolfram Goletz

 

9.    Jirko Stosch

 

10. Olaf Dolling

 

Raubfischangeln

 

1. Max Herfurth

 

Barschangeln

 

1. Max Herfurth

 

 

 

13.           Ehrungen

 

Urkunde des KAV für 55-jährige Mitgliedschaft:

 

- Detlef Ehrlich (jahrelange Vorstandsarbeit als Kassier) SILBER

 

- Karl-Heinz Magdziarz (fleißiger Arbeiter für das Vereinsgelände) BRONZE

 

- Helmut Magdziarz

 


Urkunde des KAV für besondere Verdienste
- Wolfgang Hinze 28 Jahre 1. Vorsitzender GOLD

 

 

 

Auszeichnung für besondere Leistungen mit Gutschein:

 

-                   Micha Burger,

 

-                   Jürgen Sobirey,

 

-                   Detlev Baars

 

 

 

Dank an scheidende Kassenprüfer:

 

o   Ernst Bäck

 

o   Peter Herfurth

 

 

 

Ernennung zum Ehrenvorsitzenden:

 

Der bisherige erste Vorsitzende Wolfgang Hinze wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

Laudatio durch Nachfolger, Urkunde, Geschenk (Messer)

 

 

 

14.           Schlusswort

 

Die Bollmann-Spende brachte 250 €; Denis Rohrschneider erhöht den Spendenbetrag auf 300 €. Der Betrag wird der Tee- und Wärmestube Werder zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Der neu gewählte 1. Vorsitzende, Stefan Gmeiner, bedankt sich im Namen des neu gewählten Vorstands für das Vertrauen und bekräftigt, dass er trotz der Riesen-Fußstapfen, die der Vorgänger hinterlässt, Lust auf die Aufgabe hat.

 

 

 

Dem Versammlungsleiter gilt ein herzlicher Dank für die professionelle Durchführung der Versammlung. Stefan Gmeiner wünscht den Anwesenden und den Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und schließt die Versammlung.

 

 

 

 

 

Im Original gezeichnet

 

Klaus Kuplin (Versammlungsleiter)

 

 

 

Im Original gezeichnet

 

Stefan Gmeiner (Protokollführer)

 

 

 

 

 

Anlage beim vorstand einsehbar:

 

1.    Teilnehmerliste

 

2.      Adressen Vorstand

 

Baumblütenumzug 2019

Das 140. Baumblütenfest in Werder/Havel (Potsdam-Mittelmark) hatte Zehntausende von Besuchern angezogen. Angefangen hat es mit dem traditionellen Festumzug mit über 70 Gruppen und Vereinen - natürlich auch unter Teilnahme des Ortsanglervereins.

Hier ein paar Eindrücke vom Tag.

Fischereiordnung des Landes Brandenburg (BbgFischO)

Schonzeiten - Mindestmaße

in Anlage