Saisonstart des OAV

 

Sportsfreunde Schweingruber und Dobslaff deklassieren das Feld

Vergangenen Sonnabend, den 20. Mai 2017, war es für die Angelfreunde des Ortsanglervereins endlich wieder so weit. Der „Winterschlaf“ war zu Ende und die Angelsaison wurde mit dem ersten gemeinschaftlichen Angeln offiziell eröffnet. 23 Sportsfreunde hatten sich frühmorgens auf dem Vereinsgelände eingefunden um vom Vereinsgelände aus „in See zu stechen“. Das zu Hegezwecken zu beangelnde Revier wurde erneut sehr weit gefasst und erstreckte sich von der Eisenbahnbrücke bis zur Inselspitze. Bei gutem Wetter waren die Fische aber leider nicht in Beißlaune. Gerade mal 31 kg konnten in die Kescher wandern. Ziemlich wenig wenn man bedenkt, dass beim ersten Hegeangeln 2016 ca. 106 kg Blei, Plötzen und Rotfedern gefangen werden konnten. Trotzdem wurde der Fang verarbeitet und soll – als „Seelachsschnitzel“ zubereitet - am 15. Juli zum Tag des Ehrenamts Verwendung finden. Wir wollen an diesem Tag ein bisschen Werbung machen für unseren OAV und kleine Kostproben anbieten, um der Bevölkerung zu zeigen, was man aus Blei Schmackhaftes machen kann.
Die detaillierte Auswertung war diesmal leider schwierig. Hatte doch der zuständige Sportsfreund Max die Digitalwaage vergessen. Die vorhandene analoge Waage konnte leider nur grob anzeigen, was die Sportsfreunde gefangen hatten. So mussten kleinere Fänge durch eine eilig einberufene Kommission geschätzt werden. Der Vorstand bittet für dieses Versäumnis um Entschuldigung. Bei den beiden Erstplatzierten bedurfte es jedoch keiner genauen Waage. Mit großem Abstand belegten Max mit ca. 11 kg und Bernd mit ca. 9 Kilo die beiden Spitzenplätze. Auf Platz drei und vier waren Stefan und Ernst L. mit jeweils ca. zwei kg Fisch zu finden. Bemerkenswert ist noch Jürgen, der bei seiner ersten Teilnahme mit ca. 1,5 kg Fisch den fünften Platz erobern konnte. Glückwunsch!
Zum zweiten Hegeangeln am 24. Juni werden die Karten neu gemischt!

Petri Heil
Stefan Gmeiner

Fischereiordnung des Landes Brandenburg (BbgFischO)

Schonzeiten - Mindestmaße

in Anlage

Baumblütenkönigin zu Gast beim OAV