Barschfilet „auf die Hand“ (vom „Bulettenkönig“ Micha)

Z

U

T

A

T

E

N

Barschfilet beliebiger Größe, also vom „KLUMPENKOPP“ (im Sprachgebrauch des OAV werden so besonders große Flussbarsche (ab 28 cm) bezeichnet) bis zum sog. „KLINZIBARSCH“ (Flussbarsche bis 17 cm, Namensgebung nach einem verdienten Mitglied des OAV, das sich auf den Fang kleinerer Barsche spezialisiert hat)
Pflanzenöl
Mehl
Eier, Semmelmehl
Salz, Pfeffer, Zitronensaft, ggf. Fischgewürz

Z

U

B

E

R

E

I

U

N

G

Barsche filetieren, Haut abziehen;
Nach Geschmack würzen (Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Fischgewürz)
Danach in Mehl wenden;
Eier mit Wasser strecken, die Filets darin anfeuchten;
Dann in Semmelmehl wenden;
In Öl in der Pfanne goldgelb braten;
Hinweis: Die Filets sind warm oder kalt „auf die Hand“ angeboten der Partyrenner.
Natürlich kann man die Filets auch mit Beilagen auf dem Teller servieren.

Auswertung Viertes Hegeangeln 

Viertes Hegeangeln 2019 schreibt Vereinsgeschichte

Bericht   -    Bilder

Fischereiordnung des Landes Brandenburg (BbgFischO)

Schonzeiten - Mindestmaße

in Anlage