Fischpflanzerl (frei nach Stefan)

Z

U

T

A

T

E

N

(Alle Maßangaben für ca.) 1 kg Fischfilet; ideal sind Brachsen, dazu Rotaugen
2 Semmeln, 2 Zwiebeln, 2 Eier
Mehl, ggf. Semmelbrösel
Margarine / Griebenfett / Öl
50 Gr. Geriebener Käse
1 Knoblauchzehe
Salatgewürz Maggi Nr. 4, frische Kräuter nach Verfügbarkeit (Dill, Schnittlauch, Peters.)
Teelöffel Fischgewürz, halber Teelöffel Salz, Teelöffel ungarische Paprikacreme, Esslöffel Senf, Teelöffel Brühe
Prise Pfeffer / Paprika / Safran / Muskatnuss

Z

U

B

E

R

E

I

U

N

G

Rohes Filet zusammen mit den Zwiebeln und Knoblauch durch den Fleischwolf drehen;
Parallel Semmeln in Wasser einlegen;
Ausgedrückte Semmeln, Eier, Käse, Salatgewürz, Kräuter, Fischgewürz, Paprikacreme, Senf und Brühe zur Fischmasse geben;
Salz, Pfeffer, Paprika, Safran und Muskatnuss zugeben, abschmecken;
Kräftig durchkneten, Teig wenn erforderlich durch Zugabe von Semmelbrösel festigen;
Möglichst 1-2 Stunden „ziehen“ lassen und dann erneut abschmecken;
Pflanzerln formen und in Mehl wenden;
Fischpflanzerln in Margarine / Griebenfett / Öl rausbraten 

  • keine Termine für Boote slippen.
  • Monatsversammlung am 24.04., Baumblütenfest am 25.04. werden abgesagt
  • Umwelttag am 07.05. sowie Skat am 09.05. stehen auf der Kippe. 

Fischereiordnung des Landes Brandenburg (BbgFischO)

Schonzeiten - Mindestmaße

in Anlage