Dorsch-Zwiebel-Ei-Pfanne (frei nach Stefan)

Z

U

T

A

T

E

N

Mengenangaben sind für eine Zwei-Personen-Portion ausgelegt;
ca. 700 Gramm Fischfilet, wobei die (geschuppte) Haut am Fisch bleiben kann,

zwei große Zwiebeln,

vier Eier;
Bratfischgewürz,

Zitronenpfeffer,

Salz,

Pfeffer

Bemerkung: Neben Dorsch eignet sich natürlich jedes grätenarme Seefischfilet;

Z

U

B

E

R

E

I

U

N

G

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit Bratfett/Margarine anbraten. Die Fischfilets mit Bratfischgewürz und etwas Zitronenpfeffer würzen und in dem verrührten Ei wenden.
Die Filets in mehrere Stücke teilen und in die Pfanne werfen. Den Rest des Eis nach zwei Minuten mit in die Pfanne geben. Den Fisch wenden, das Ganze durchbraten und kurz vor Entnahme mit Pfeffer und Salz würzen.
Dazu getoastetes Baguette oder Brötchen mit Kräuterquark und ein schöner Weißwein!


Bau Carport
Stand: 03.07.2020
Hegeangeln 20. Juni 2020

Auswertung erfolgte auf der Versammlung am 26. Juni 2020. 

Fischereiordnung des Landes Brandenburg (BbgFischO)

Schonzeiten - Mindestmaße

in Anlage